News

1

MV Plan 2.0 veröffentlicht

vom 19.05.2020

Update vom 19.05.2020: Training ist ab 25.05.2020 wieder in Hallen unter bestimmten Bedingungen möglich. Die Verordnung wurde am Dienstag, den 19.05.2020 veröffentlicht.
Pressemitteilung Landesregierung 19.05.2020
LSB-Empfehlungen Indoor-Sport
Verordnung der Landesregierung 19.05.2020

Die Landesregierung MV hat am 07.05.2020 den MV Plan 2.0 für die schrittweise Öffnung der öffentlichen Bereiche bekannt gegeben. Voraussetzung für die Umsetzung des Plans ist die weitere geringe Infektionszahl in unserem Bundesland. Bei erhöhten Zahlen kann regional dagegen vorgegangen werden. Für den Sport bedeutet das, dass wir wieder auf eine schrittweise Öffnung hoffen können. In einem ersten Schritt kann im Freien bereits wieder unter Einhaltung der Regeln mit Gruppen trainiert werden. Die Nutzung von Hallen soll ab dem 15. Juni besprochen werden. Auch die Definition von Veranstaltungen mit Teilnehmerzahlen ist jetzt geklärt. Für unseren Sport wird es noch etwas dauern, bis wir wieder zur Normalität zurück kehren können. Hier alle wichtigen Infos im Überblick:
MV-Plan 2.0
Anlage zum MV-Plan
Bedingungen für den Sport
Kurzübersicht Sport

lesen

Corona-Cup Kata 2020

vom 13.05.2020

Die KUMV legt für alle Karateka, die wieder etwas Wettkampf haben möchten, den Corona-Cup Kata 2020 auf. In drei verschiedenen Altersklassen können Pokale und Urkunden errungen werden. Die Katas müssen von den Teilnehmern per Video aufgenommen und eingesandt werden. Drei KUMV-Kampfrichter werden dann die Sieger ermitteln. Viel Spaß und Erfolg! Hier geht´s zur Ausschreibung

lesen

Wir bleiben zu Hause

vom 13.05.2020

Die Trainer des Funakoshi-Do Anklam haben sich mittels eines Videos ihre eigenen Gedanken zur Corona-Krise und dem Training zu Hause gemacht. Wer auch Lust hat, solche Videos zu machen und einzuschicken...
Hier geht´s zum Video

lesen

Training für draußen

vom 07.05.2020

Landestrainer Kumite Edgar Karapetjan hat für das Training draußen (und natürlich allein oder zu zweit) Videos erstellt, die alle Karateka für sich und ihr Training bzw. für ihre Fitness nutzen können. Hier die Links zu den Videos:
Teil 1
Variationen, Flexibilität, Beine
               
Teil 2 Koordination, Aufwärmen, Dehnen         
Teil 3 Ausdauer, Schnelligkeit, Stabilität        
Teil 4 Kraft, Ausdauer, Leistung
Teil 5 Stabiler Rumpf, Zugübungen, Ausdauer
Teil 6 Gummiband, Hüpfen, Springen

lesen

Training für zu Hause

vom 30.04.2020

Ab sofort bieten wir als Training für zu Hause in der Corona-Zeit im Abstand von zwei Wochen neue Übungen an, die uns Dr. Jürgen Fritzsche zur Verfügung gestellt hat. Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg dabei!
Teil 1 
 
Teil 2 
 
Literatur für Theorie

lesen

Strukturförderung für Vereine

vom 27.04.2020

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund MV insgesamt bis zu 3,5 Mio. € für die Strukturförderung von Sportvereinen in der Corona-Krise aufgelegt. Diese Förderung wird Mitgliedsvereinen und -verbänden des LSB anhand von gemeldeten Mitgliederzahlen auf Antrag ausgezahlt. Die Gelder können direkt über den LSB beantragt werden. Alle Infos dazu und das Antragsformular findet Ihr hier.

lesen

Öffnungsszenarien für den Sport

vom 26.04.2020

Der DOSB hat für die Sportministerkonferenz der Länder einen perspektivischen Plan für die Öffnung des Vereinssports erarbeitet. Wichtige Grundlage dafür sind die "10 Leitplanken" als Regeln für die kommenden und bereits möglichen Aktivitäten. Zuerst kann der Sport im Außenbereich und mit nur zwei Personen beginnen. Enden kann der Plan mit der Öffnung für Zweikampfsportarten in der Halle sowie mit dem Wiederbeginn von Wettkämpfen. Dieser Plan enthält natürlich noch keine festen Termine. Hier die Pressemitteilung und die 10 Leitplanken des DOSB

lesen

Training im Freien wieder möglich

vom 20.04.2020

Die Landesregierung MV hat in ihrem MV-Plan die Öffnung von Sportplätzen und Außenanlagen für das Training ab sofort wieder geöffnet. Geschlossen bleiben aber Sporthallen und Indoor-Anlagen. Das Training darf auch nur in kleinen Gruppen von 1-2 Personen mit entsprechendem Abstand durchgeführt werden. Bitte beachtet die jeweiligen Richtlinien des Bundes, Landes und der Kommunen. Das Training kann man natürlich auch zeitlich und räumlich entsprechend mit weiteren Personen strecken. Hier sind Einfallsreichtum und Kreativität gefragt. Insofern sind Übungen im Karate wie Kata, Grundschule oder auch Kumite ohne Partner möglich. Weiterhin können auch wieder individuelle Kyu-Prüfungen absolviert werden. Bei Bedarf an Urkunden und Prüfungsmarken bitte in der Geschäftsstelle melden. Bitte auch die Infos zu den Terminen der KUMV beachten.

lesen

Lage zum Coronavirus

vom 27.03.2020

Die KUMV erweitert die Absage aller Veranstaltungen bis zum 31.08.2020. Das betrifft u. a. die 2. Kata Rangliste und auch die Landesmeisterschaften und Jugendsportspiele des LSB. Der Landessportbund hat seinerseits auch die JSS in Schwerin abgesagt. Auch die nächsten Termine im September für das Ostseecamp und die 3. Kata-Rangliste werden verschoben.

lesen

DKV sagt vorerst Maßnahmen ab

vom 15.03.2020

Der DKV hat bekannt gegeben, dass vorerst alle Maßnahmen des Verbandes abgesagt werden. Das betrifft u.a. auch die Deutsche Meisterschaft Jugend/Junioren/U21 Anfang Juni in Erfurt. Kadermaßnahmen und Veranstaltungen werden bis auf Weiteres verschoben. Auch die Olympiaqualifikation der WKF ist davon betroffen. Die EM Senioren in Baku/AZE wurde abgesagt, ebenso die kommenden Premier League Turniere. In der Diskussion sind mittlerweile auch die großen Veranstaltungen wie die Olympischen Spiele in Tokio. Die Entwicklung bleibt abzuwarten.
Update: Die Olympischen Spiele finden erst 2021 statt.

lesen
1