Training im Freien wieder möglich



vom 20.04.2020

Die Landesregierung MV hat in ihrem MV-Plan die Öffnung von Sportplätzen und Außenanlagen für das Training ab sofort wieder geöffnet. Geschlossen bleiben aber Sporthallen und Indoor-Anlagen. Das Training darf auch nur in kleinen Gruppen von 1-2 Personen mit entsprechendem Abstand durchgeführt werden. Bitte beachtet die jeweiligen Richtlinien des Bundes, Landes und der Kommunen. Das Training kann man natürlich auch zeitlich und räumlich entsprechend mit weiteren Personen strecken. Hier sind Einfallsreichtum und Kreativität gefragt. Insofern sind Übungen im Karate wie Kata, Grundschule oder auch Kumite ohne Partner möglich. Weiterhin können auch wieder individuelle Kyu-Prüfungen absolviert werden. Bei Bedarf an Urkunden und Prüfungsmarken bitte in der Geschäftsstelle melden. Bitte auch die Infos zu den Terminen der KUMV beachten.



zurück