News 1

vom 16.09.2021

Landesmeisterschaften 2021 voraus

Am 16. Oktober ist es endlich wieder soweit: Die Landesmeisterschaften der KUMV finden nach einem Jahr Zwangspause wieder statt. Austragungsort ist die Sporthalle am Mühlenberg in Ribnitz-Damgarten. Natürlich gibt es dafür auch ein eigenes Hygienekonzept. Die Ausschreibung und die Anmeldung findet Ihr in den unten stehenden Links.

Ausschreibung

Anmeldung

weiter lesen

vom 12.09.2021

Ostseecamp 2021 war voller Erfolg

Die erste Veranstaltung der KUMV in Präsenz nach 18 Monaten, das Ostseecamp in Barth, war sehr gut besucht. Viele Karateka aus unserem Land kamen, um endlich wieder einmal mit anderen Vereinen zu trainieren. Die Trainer Jürgen Kestner (SV), Alexander Löwe (Kata), Edgar Karapetjan (Kumite) und Jan Heese (Trad. Karate) konnten die Teilnehmer begeistern. Kyu-Prüfungen und Danvorbereitung komplettierten das Angebot. Auch unter den gegebenen Bedingungen des Hygienekonzepts lief alles reibungslos ab. Das Verständnis aller Anwesenden für diese Maßnahmen war sehr groß. Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Arbeit und Vorbereitung des SKV Samurai Barth sowie an die örtlichen Sponsoren und den LSB MV als Förderer. Nur durch diese Zusammenarbeit wurde das Ostseecamp erst möglich gemacht.

weiter lesen

vom 01.09.2021

Ostseecamp 2021 startet wieder in Barth

Nach der Pause 2020 startet jetzt wieder das traditionelle Ostseecamp in Barth. Die Teilnehmer erwarten Top-Trainer des DKV. Mit Alexander Löwe (Kata), und DKV-Ausbilder Jürgen Kestner (SV) konnten wieder zwei der besten Trainer ihres Metiers nach Barth geholt werden. Landestrainer Edgar Karrapetjan (Kumite) und Kampfrichterreferent Jan Heese (Trad. Karate) vervollständigen die Trainerliste. Neu ist in diesem Jahr auch die Sporthalle. Das Training findet diesmal in der Halle Barth-Süd der K.-Liebknecht-Schule im Divitzer Weg statt. Voranmeldungen können bis zum 03.09.2021 vorgenommen werden. Bitte beachtet auch das Hygienekonzept. Neben den Trainingseinheiten gibt es auch wieder Kyu-Prüfungen, Danvorbereitung und die Trainerlizenzverlängerung.

weiter lesen

vom 27.08.2021

Neue Corona-Ampel in MV ab 27.08.2021 aktiv

Die Landesregierung MV hat das Ampelsystem für die Vorgaben in der Corona-Pandemie von sechs auf vier Stufen vereinfacht. Es gelten nur noch die Farben Grün, Gelb, Orange und Rot. Diese Stufen sind nicht mehr nur an die Inzidenz, sondern u a. auch an die Auslastung der Krankenhäuser gekoppelt. Schließungen sind nicht mehr vorgesehen.

Quelle Landesregierung MV

Ampelsystem Beschreibung

weiter lesen

vom 24.08.2021

DKV stellt Vereinen Videos zur Verfügung

Der DKV hat für die Mitgliedergewinnung und die Reaktivierung von Mitgliedern in den Vereinen vier kurze Werbevideos erstellt. Diese sind hier abrufbar:

Quelle DKV Video

 

weiter lesen

vom 18.08.2021

Corona: Ampelsystem in MV bereits aktiv

Mecklenburg-Vorpommern hat für die Vorgaben in der Corona-Pandemie ein Ampelsystem eingeführt. Bei entsprechenden Werten gelten dann Restriktionen. Diese gelten nicht für vollständig Geimpfte und Genesene. Für die Hansestadt Rostock gilt ab Montag, den 23.08.2021 bereits wieder die Testpflicht beim Vereinstraining.

Übersicht Quelle NDR

weiter lesen

vom 11.08.2021

LSB fragt Parteien vor der Landtagswahl

Der Landessportbund MV e.V. hat in seinem neuen Magazin den Parteien Fragen zur Perspektive des Sports nach der Landtagswahl gestellt. Insgesamt gab es dazu sieben Rubriken. Alle Antworten zum Blättern findet Ihr hier auf der Homepage des LSB.

LSB-Magazin

weiter lesen

vom 09.08.2021

Deutsche Ahtleten bei Olympia ohne Medaille

Bei den Olympischen Spielen in Tokio blieben die deutschen Athleten ohne Medaille.
Leider verletzte sich die Medaillenhoffnung Jonathan Horne (+75 kg) bei seinem zweiten Kampf so schwer, dass er nicht mehr weiter antreten konnte.
In der Kata gab es einen siebten Rang (Jasmin Jüttner) sowie einen siebten und elften Platz (Ilja Smorguner und Wael Shueb). Noah Bitsch (-75 kg) erreichte ebenfalls nicht das Halbfinale und wurde Fünfter.
Karate war einmalig als Sportart bei Olympia dabei. In Paris 2024 werden wir nicht mehr vertreten sein.
Die Wettkämpfe waren von schweren Verletzungen und Manipulationsvorwürfen überschattet. Neben "Jonny" wurde auch eine Italienerin so schwer angeschlagen, das sie stark blutete und Matten ausgetauscht werden mussten. Auch ging der spätere iranische Olympiasieger (+75) kg durch einen Fußtritt längere Zeit k.o.
Noah Bitsch aus dem deutschen Team warf seinen Kontrahenten aus Italien und Azerbaidshan Kampfabsprachen vor. Er hatte in seinem Pool aber auch vorher leider seine beiden Kämpfe gegen diese Gegner verloren.
Trotzdem zogen der WKF-Präsident A. Espinos und der DKV-Präsident W. Weigert ein sehr positives Fazit der Kämpfe und forderten vom IOC die Aufnahme von Karate in das feste olympische Programm.

Foto Quelle: DKV

weiter lesen

vom 30.06.2021

Testpflicht im Sport wird ausgesetzt

Die Landesregierung MV beschloss am 22.06.2021 ein neues Ampelsystem für die Einstufung der Corona-Maßnahmen. Sie ersetzt die derzeitige Inzidenztabelle. Laut Verordnung vom 25.06.2021 wird auch im Innenbereich bei Veranstaltungen kein Test mehr benötigt. Die Maskenpflicht bleibt aber bestehen. Unten stehend findet Ihr alle aktuellen Infos und Regelungen:

Quelle Landesregierung MV

Datenlage MV aktuell

Übersicht LSB MV

weiter lesen

vom 21.06.2021

Vereinsumfrage zum Trainingsauftakt

Die KUMV führte eine Umfrage bei den Vereinen durch, wie sie das Training nach den Lockerungen organisieren können. Es wurden viele unterschiedliche Varianten, Meinungen und Möglichkeiten benannt. Das Spektrum ging vom "völlig normalen Training" über "Training im Moment nur Draußen" und "Training auch in den Ferien" bis hin zu "derzeit noch gar kein Training möglich" bzw. "erst nach den Ferien". Somit hoffen wir alle auf einen komplikationslosen und normalen Anfang nach den Sommerferien. 

weiter lesen

1 ...

Partner
Mitglieder
Sponsoren