Corona Infos 1

vom 30.11.2021

Neue Beschränkungen für den Sport in MV

Update vom 30.11.2021
Ab Mittwoch, den 01.12.2021 gilt im gesamten Gebiet von MV die Ampelstufe "Rot". Das bedeutet weitere Einschränkungen für den Sport im Land.

Quelle LSB MV

Update vom 26.11.2021
Für Trainer und Übungsleiter sind Modifizierungen vorgesehen (3G und Tests im Verein)

Quelle LSB MV

Update vom 25.11.2021
Ab Donnerstag, den 25.11.2021 gilt in ganz MV landesweit die 2G+ Regelung auch für den Sport.

Quelle LSB MV

In den kommenden Tagen werden wieder einige neue Beschränkungen für den Sport in MV gültig. Neu ist die Orientierung an der Hospitalisierung. Kinder und Jugendliche können erst einmal weiter trainieren. Problematisch wird es eher eventuell für die Trainer und Übungsleiter.

Alle Infos findet Ihr dazu hier:

Quelle LSB MV

weiter lesen

vom 27.08.2021

Neue Corona-Ampel in MV ab 27.08.2021 aktiv

Die Landesregierung MV hat das Ampelsystem für die Vorgaben in der Corona-Pandemie von sechs auf vier Stufen vereinfacht. Es gelten nur noch die Farben Grün, Gelb, Orange und Rot. Diese Stufen sind nicht mehr nur an die Inzidenz, sondern u a. auch an die Auslastung der Krankenhäuser gekoppelt. Schließungen sind nicht mehr vorgesehen.

Quelle Landesregierung MV

Ampelsystem Beschreibung

weiter lesen

vom 18.08.2021

Corona: Ampelsystem in MV bereits aktiv

Mecklenburg-Vorpommern hat für die Vorgaben in der Corona-Pandemie ein Ampelsystem eingeführt. Bei entsprechenden Werten gelten dann Restriktionen. Diese gelten nicht für vollständig Geimpfte und Genesene. Für die Hansestadt Rostock gilt ab Montag, den 23.08.2021 bereits wieder die Testpflicht beim Vereinstraining.

Übersicht Quelle NDR

weiter lesen

vom 30.06.2021

Testpflicht im Sport wird ausgesetzt

Die Landesregierung MV beschloss am 22.06.2021 ein neues Ampelsystem für die Einstufung der Corona-Maßnahmen. Sie ersetzt die derzeitige Inzidenztabelle. Laut Verordnung vom 25.06.2021 wird auch im Innenbereich bei Veranstaltungen kein Test mehr benötigt. Die Maskenpflicht bleibt aber bestehen. Unten stehend findet Ihr alle aktuellen Infos und Regelungen:

Quelle Landesregierung MV

Datenlage MV aktuell

Übersicht LSB MV

weiter lesen

vom 10.06.2021

Weitere Lockerungen und kostenfreie Tests

Update: Weitere Lockerungen für den Vereinssport bereits ab Freitag, den 11.06.2021

Quelle: Landesregierung MV

Ab dem 21. Juni 2021 gelten in MV weitere Lockerungen für den Vereinssport. So können innen wie außen wieder mehr Sportler/innen trainieren. Weiterhin stellt der LSB MV allen Vereinen insgesamt 100.000 Test-Sets zum Selbsttesten zur Verfügung. Diese Tests können beim jeweiligen SSB/KSB bestellt und abgeholt werden.

Quelle: LSB MV

weiter lesen

vom 09.06.2021

Training in Corona-Zeiten

Hier einige Trainingshinweise für das Training draußen und zu Hause von Landestrainer Edgar Karapetjan, Dr. Jürgen Fritzsche und Fitnesstrainerin Katja Seifried:

Draußen:
Teil 1
Variationen, Flexibilität, Beine
               
Teil 2 Koordination, Aufwärmen, Dehnen         
Teil 3 Ausdauer, Schnelligkeit, Stabilität        
Teil 4 Kraft, Ausdauer, Leistung
Teil 5 Stabiler Rumpf, Zugübungen, Ausdauer
Teil 6 Gummiband, Hüpfen, Springen

zu Hause:
Teil 1  
Teil 2 
 
Literatur für Theorie
Training mit "Eddi"

Workout:
Kraft/Ausdauer u.a. mit Katja Seifried

weiter lesen

vom 22.05.2021

Vereine können ab 01. Juni wieder trainieren

Die Landesregierung MV beschloss heute (Samstag, den 22.05.2021) den Sport außen und auch innen wieder zu öffnen. In den Sporthallen darf mit bis zu 15 getesteten Personen trainiert werden.

Quelle LSB MV

Quelle NDR.de

 

weiter lesen

vom 21.05.2021

Noch keine Öffnung für den Sport in MV

Update:
Der Landessportbund MV startet eine Online-Petition für die Öffnung des Amateur- und Breitensport. Hier können sich alle Mitglieder beteiligen und die Landesregierung zu diesbezüglich überfälligen Entscheidungen auffordern.

Zur LSB-Petition

Die Landesregierung MV in Person der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) verkündete gestern (11.05.2021) Öffungsperspektiven für Schulen, Kitas, Gastronomie, Tourismus und Kultur. Der Sport wurde nicht erwähnt und soll erst zum 31.05.2021 auf der Agenda stehen. Bei den Vereinen mit seinen 258.000 Mitgliedern im Land wachsen Unverständnis, Fassungslosigkeit und Unmut. Diese Entscheidung ist kaum noch nachzuvollziehen. Der Sport trägt zur Gesunderhaltung und zum sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft immens bei. Offensichtlich wird das im Augenblick völlig vergessen.

Statement des LSB MV zum Thema

 

weiter lesen

vom 24.04.2021

Härterer Lockdown in MV beschlossen

Update 24.04.2021

Der Bund hat das Infektionsschutzgesetz novelliert (gültig ab 24.04.2021). Für den Sport bedeutet das Folgendes:
Vereinsbasierter kontaktlosen Kinder- und Jugendsport im Freien in Gruppen, bis zu fünf Personen (bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, sowie eine Betreuungsperson mit einem negativen Corona-Test) ist erlaubt..
Kontaktloser Individualsport allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes ist erlaubt (bitte beachten das Individualsport kein vereinsbasierter Sport ist). 

 

Der MV-Gipfel hat gestern einen verschärften Lockdown für die kommenden vier Wochen beschlossen. Auch der Landtag in MV stimmte heute zu. Öffnungen sind abhängig von den weiteren Entwicklungen bei den Inzidenzzahlen. Leider ist auch wieder der Kinder- und Jugendsport eingestellt worden, da auch die Schulen zum großen Teil wieder geschlossen werden.

Infos (Quelle NDR)

weiter lesen

vom 06.04.2021

Entscheidungen nach MV-Gipfel

Update 06.04.2021:

die Landesregierung MV hat die Corona-Verordnung für den Kinder- und Jugendsport modifiziert: Es besteht für die Teilnahme am Training als Voraussetzung nicht mehr, wie eigentlich geplant, der Nachweis eines tagesaktuellen Corona-Tests. Alle anderen Vorgaben bleiben bestehen. Die Verordnung wurde entsprechend geändert. In der Anlage 21 wurde der Punkt 7 ersatzlos gestrichen.

Verordung download

Pressemitteilung Sozialministerium MV vom 06.04.2021

Der MV-Gipfel hat neben einigen anderen Öffnungsschritten in Handel, Kontakten, Zoo usw. auch mehr Möglichkeiten für den Sport beschlossen:
Allgemein gilt, dass unter einem Inzidenzwert von 100 wieder bis zu fünf Personen aus max. zwei Haushalten Outdoor trainieren dürfen. Kinder unter 14 Jahren dieser beiden Haushalte werden nicht hinzugerechnet.
Bei einer Inzidenz unter 50 können bis zu zehn Personen draußen trainieren. Das betrifft derzeit die Kreise Vorpommern-Rügen, Mecklenburgische Seenplatte und die Hansestadt Rostock. Auch sind Gruppen im Alter bis 20 Jahre von 20 Personen im Freien erlaubt, wenn der Regelbetrieb in den Schulen möglich ist (gilt derzeit auch nur in bestimmten Kreisen).
Über einer Inzidenz von 100 gelten die alten Bestimmungen und über 150 gilt die betreffende Region als Hotspot mit allen Einschränkungen.
Ab dem 22.03. und 05.04.2021 werden in Stufen weitere Lockerungen möglich, wenn die Inzidenzwerte stabil bleiben.

Übersicht Möglichkeiten im Sport (Quelle LSB MV)

Infos (Quelle LSB MV)

Landesverordnung vom 27.03.2021

weiter lesen

1

Partner
Mitglieder
Sponsoren