News 2

vom 16.04.2021

Härterer Lockdown in MV beschlossen

Update 24.04.2021

Der Bund hat das Infektionsschutzgesetz novelliert (gültig ab 24.04.2021). Für den Sport bedeutet das Folgendes:
Vereinsbasierter kontaktlosen Kinder- und Jugendsport im Freien in Gruppen, bis zu fünf Personen (bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, sowie eine Betreuungsperson mit einem negativen Corona-Test) ist erlaubt.
Kontaktloser Individualsport allein, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes ist ebenfalls erlaubt (bitte beachten das Individualsport kein vereinsbasierter Sport ist).

Der MV-Gipfel hat gestern einen verschärften Lockdown für die kommenden vier Wochen beschlossen. Auch der Landtag in MV stimmte heute zu. Öffnungen sind abhängig von den weiteren Entwicklungen bei den Inzidenzzahlen. Leider ist auch wieder der Kinder- und Jugendsport eingestellt worden, da auch die Schulen zum großen Teil wieder geschlossen werden.

Infos (Quelle NDR)

weiter lesen

vom 01.04.2021

Online-Training mit Alexander Löwe

Die KUMV startet am 17.04.2021 mit dem Kata-Sequenzen-Lehrgang für zu Hause eine Serie von Online-Lehrgängen zum Mitmachen für Mitglieder. Alexander Löwe ist Trainer des ersten Lehrgangs. Weitere Angebote folgen.
Teilnahme nur mit Anmeldung bis spätestens 14.04.2021


weiter lesen

vom 29.03.2021

Trainer C Ausbildung 2021 gestartet

Nach den guten Erfahrungen der Trainerausbildung im Herbst 2020 wird auch in diesem Jahr der Lehrgang Trainer C Karate Breitensport wieder online durchgeführt. Die Beteiligung sowie die Resonanz auf die ersten Lehreinheiten am vergangenen Wochenende waren gut. Zum Ende der Ausbildung sollen auch noch Präsenzveranstaltungen stattfinden, insofern es die Entwicklung in der Corona-Krise zulässt.

weiter lesen

vom 27.03.2021

Entscheidungen nach MV-Gipfel

Update 06.04.2021:

die Landesregierung MV hat die Corona-Verordnung für den Kinder- und Jugendsport modifiziert: Es besteht für die Teilnahme am Training als Voraussetzung nicht mehr, wie eigentlich geplant, der Nachweis eines tagesaktuellen Corona-Tests. Alle anderen Vorgaben bleiben bestehen. Die Verordnung wurde entsprechend geändert. In der Anlage 21 wurde der Punkt 7 ersatzlos gestrichen.

Verordung download

Pressemitteilung Sozialministerium MV vom 06.04.2021

Der MV-Gipfel hat neben einigen anderen Öffnungsschritten in Handel, Kontakten, Zoo usw. auch mehr Möglichkeiten für den Sport beschlossen:
Allgemein gilt, dass unter einem Inzidenzwert von 100 wieder bis zu fünf Personen aus max. zwei Haushalten Outdoor trainieren dürfen. Kinder unter 14 Jahren dieser beiden Haushalte werden nicht hinzugerechnet.
Bei einer Inzidenz unter 50 können bis zu zehn Personen draußen trainieren. Das betrifft derzeit die Kreise Vorpommern-Rügen, Mecklenburgische Seenplatte und die Hansestadt Rostock. Auch sind Gruppen im Alter bis 20 Jahre von 20 Personen im Freien erlaubt, wenn der Regelbetrieb in den Schulen möglich ist (gilt derzeit auch nur in bestimmten Kreisen).
Über einer Inzidenz von 100 gelten die alten Bestimmungen und über 150 gilt die betreffende Region als Hotspot mit allen Einschränkungen.
Ab dem 22.03. und 05.04.2021 werden in Stufen weitere Lockerungen möglich, wenn die Inzidenzwerte stabil bleiben.

Übersicht Möglichkeiten im Sport (Quelle LSB MV)

Infos (Quelle LSB MV)

Landesverordnung vom 27.03.2021

weiter lesen

vom 16.03.2021

Corona Cup 2021 startet im April

Der Corona Kata-Cup steht im April vor einer Neuauflage. Um die wettkampffreie Zeit wieder zu überbrücken, können Videos von Katas eingesandt werden. Eine Kommission unserer Kampfrichter wird die Einsendungen dann bewerten. Die Sieger erhalten nach der Bewertung Pokale und Urkunden zugesandt.

Ausschreibung

weiter lesen

vom 08.03.2021

Veranstaltungen der KUMV mit Luca App

Die Landesregierung MV empfiehlt für die Nachverfolgung von möglichen Infektionen bei Veranstaltungen die Luca App. Auch die KUMV wird in der kommenden Zeit diese technische Möglichkeit für ihre Wettkämpfe, Lehrgänge und Veranstaltungen neben Schnell- und Selbsttests nutzen. Alle Daten werden bei eventuellen positiven Corona-Tests an die Gesundheitsämter weiter geleitet und sind somit auch datenschutzrechtlich sauber und digital nachvollziehbar. Die entsprechenden Hinweise werden sich in den jeweiligen Ausschreibungen finden. Diese Möglichkeit gibt unseren kommenden Veranstaltungen mehr Sicherheit für alle.
Alle Infos zur Nutzung der Luca App oder des analogen Schlüsselanhängers findet Ihr hier:

Luca App

weiter lesen

vom 05.03.2021

Einschränkungen wieder verlängert

Der Bund und die Ministerpräsidentenkonferenz haben am 03.03.2021 einen Stufenplan für die mögliche Öffnung des Sportbetriebs beschlossen. Welche Änderungen in Mecklenburg-Vorpommern und hier vor allem in Kreisen mit niedrigen Inzidenzzahlen gelten sollen, wird am 05.03.2021 im MV-Gipfel beschlossen.

Übersicht Beschlüsse (Quelle NDR)

weiter lesen

vom 26.02.2021

Corona-Hilfe für Vereine auch 2021 möglich

Der LSB MV stellt für die in der Corona-Krise in finanzielle Not geratenen Vereine auch in 2021 weitere Fördergelder zur Verfügung. Die Vereine können dafür entsprechend Anträge stellen. Alle wichtigen Infos dazu findet Ihr auf der Homepage des LSB MV.

LSB MV

weiter lesen

vom 25.02.2021

MV verlängert Einschränkungen

Update vom 25.02.2021

Das gestrige Gipfeltreffen der MV-Corona-Task-Force hat für den Sport leider noch keine guten Neuigkeiten verkündet. Die Sportangebote im Trainings- und Wettkampfbereich bleiben für den Breitensport weiter geschlossen. Dazu soll erst in einer der nächsten Gesprächsrunden über eine Lösung im Stufenplan der allgemeinen Schritte zur Öffnung beraten werden.

Infos NDR

Update vom 10.02.2021

Die Ministerpräsidentenkonferenz der Länder und die Bundesregierung haben sich auf die Weiterführung der bestehenden Einschränkungen in der Corona-Krise
bis vorerst 07.03.2021 verständigt. Das betrifft auch die Schließung des Trainingsbetriebs im Breiten- und Vereinssport. Am 03.03.2021 tagt das Gremium wieder, um weitere Entscheidungen zu treffen. Der MV-Gipfel berät am Freitag, den 12.02.2021 über eventuell punktuelle Öffnungen in Kreisen mit sehr niedriger Infektionsrate. Das wird aber voraussichtlich nicht den Sport betreffen.

Infos NDR

Update vom 10.02.2021

Die Ministerpräsidentenkonferenz der Länder und die Bundesregierung haben sich auf die Weiterführung der bestehenden Einschränkungen in der Corona-Krise
bis vorerst 07.03.2021 verständigt. Das betrifft auch die Schließung des Trainingsbetriebs im Breiten- und Vereinssport. Am 03.03.2021 tagt das Gremium wieder, um weitere Entscheidungen zu treffen. Der MV-Gipfel berät am Freitag, den 12.02.2021 über eventuell punktuelle Öffnungen in Kreisen mit sehr niedriger Infektionsrate. Das wird aber voraussichtlich nicht den Sport betreffen.

Infos NDR

Update vom 21.01.2021
Verlängerung der Maßnahmen bis vorerst 14.02.2021 und Erweiterung einiger Vorschriften, wie z.B. die Pflicht zum Tragen von hochwertigen Masken im ÖPNV und in geöffneten Geschäften.

Info Landesregierung

Bund und Länder haben, wie erwartet, die Einschränkungen in der Corona-Pandemie bis zum 31.01.2021 verlängert. Eine neue Einschätzung der Lage wird nicht vor dem 25.01.2021 erwartet. Damit verbunden besteht auch das Trainings- und Wettkampfverbot für Vereine weiter. Hinzu kommen neue und verschärfte Regelungen bei den Kontakten mit anderen Personen.

Info NDR

weiter lesen

vom 12.01.2021

Mitgliedermeldungen für das Jahr 2021

Der LSB-MV zählt noch bis zum 15.01.2021 die Mitglieder der Vereine im Land. Die DKV-Meldung der Vereine ist ebenfalls gestartet. Alle Mitglieder der Dojos sollten bis zum 31.03.2021 gemeldet werden.

weiter lesen

2 ...

Partner
Mitglieder
Sponsoren